oberalp
© Storyteller Labs / Oberalp

Virtual Convention

Oberalp präsentiert Neuheiten live

Neue Kommunikations-Wege beschreiten: Die Oberalp Gruppe mit ihren Marken Salewa, Dynafit, Wild Country, Evolv und Pomoca präsentiert seine Neuheiten mittels Digital-Konferenz. Beim Online-Event können sich Kunden direkt mit Produktspezialisten austauschen.

Digitale Präsentation der Saisonhighlights

Das Bergsportunternehmen mit Hauptsitz in Südtirol reagiert auf die aktuellen Beschränkungen und veranstaltet die Oberalp Convention erstmals digital und öffentlich. Mit Simultandolmetschern, 360°-Showroom-Begehungen und Live-Chats setzt das Familienunternehmen ein klares Zeichen für Beständigkeit und Vertrauen trotz fordernder Zeiten. Das Live-Opening startet am 20. Mai 2020 um 17 Uhr. Im Fokus des Events steht das Thema „Worauf die Bergsportbranche ihre Zukunft bauen kann“. Die Convention startet mit einem einstündigen Live-Opening durch die Marken Manager. Die Eröffnung richtet sich an ein internationales Publikum und wird simultan mit Untertiteln übersetzt. Erstmals ist die Oberalp Convention auch für Endkonsumenten zugänglich. Der neue Nachhaltigkeitsbericht 2019 der Oberalp Gruppe wird ebenfalls im Rahmen der Virtual Convention vorgestellt.

Die vier Spezialisten-Brands laden in virtuelle Markenwelten ein, der Zugang erfolgt mit einem Klick. Online können Teilnehmer eine 360 Grad-Begehung durch die Showrooms unternehmen und die Produktmanager präsentieren die Neuheiten für den Sommer 2021 in On-Demand Videos. Direkt im Anschluss an das große Opening beantworten Marken- und Produktspezialisten via Chatroom individuelle Fragen. Hierfür stehen 20 Ansprechpartner aus dem Hause Oberalp 48 Stunden lang für den virtuellen Austausch bereit. So können Partner aus allen Zeitzonen ihre Fragen persönlich stellen.

salewa
© Salewa
oberalp dynafit
© Storyteller Labs / Oberalp

Die Bergsportbranche der Zukunft

In der einstündigen Eröffnung der Virtual Convention wird die zentrale Frage „Worauf die Bergsportbranche ihre Zukunft bauen kann“ anhand aktueller Studienergebnisse diskutiert. Markenvertreter referieren zur Zukunft des Bergsports nach Covid-19 und zeigen auf, welche wichtigen Säulen diesen in der Zukunft tragen werden. Neben Informationen und Stellungnahmen der Unternehmenssprecher werden auch konkrete Maßnahmen vorgestellt.

  • DYNAFIT präsentiert unter anderem eine Initiative, die den Abverkauf im Handel in der aktuellen Lage unterstützt: Mit der Aktion „Run for your local dealer“ unterstützt die Marke ihren engsten Kundenkreis, den spezialisierten Fachhandel.
  • SALEWA fokussiert mit der ab Sommer 21 erhältlichen Hanf-Kollektion „Alpine Hemp“ eine langfristige, lokale Kreislaufwirtschaft im Umgang mit natürlichen Ressourcen: Das Unternehmen investiert 10 Prozent des Umsatzes mit Hanf-Bekleidung in den lokalen Anbau des Naturmaterials sowie in die regionale Fertigung der Produkte.

„Wir leisten Pionierarbeit und setzen bei der diesjährigen Virtual Convention auf eine rein virtuelle Produkt- und Kollektionspräsentation. Mit diesem Schritt zeigen wir Kontinuität trotz bewegter Zeiten und machen unsere neuesten Kollektionen für Sommer 2021 zudem für Endkonsumenten transparent“, Christoph Engl, CEO Oberalp Gruppe.

Save the date

Das komplette Online-Angebot von Live-Show, digitalem Showroom bis hin zu Chatroom ist auf der Webseite verfügbar.

Datum: 20. Mai 2020
Uhrzeit: 17.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen