©

Ortovox Bergmodell für Skitourengeher

ISPO Gold Award für „SAM“

Ortovox macht Gefahren, die mit dem Skitourengehen verknüpft sind, dank einem neuen 3D Bergmodell greif- und nachvollziehbar. Das Lawinensicherheits-Tool wurde im Rahmen der ISPO Outoor-Messe mit einem Gold Award ausgezeichnet.

Aufklärung als Unternehmensphilosophie

Ortovox-Lawinencamp
Ortovox Safety Academy

Seit 35 Jahren trägt Ortovox mit LVS-Geräten, Notfallausrüstung und funktioneller Kleidung zur Sicherheit am Berg bei. Als sich mit dem digitalen Zeitalter neue Türen und Wege öffneten, blieb auch das deutsche Unternehmen nicht untätig. Ortovox fand Wege, sein umfangreiches Wissen zu Lawinen & Co direkt an den Skitourengeher und Freerider zu vererben. Als Basis dafür dient die Safety Academy mit zahlreichen Erklärungen und Tipps im Internet. Außerdem veranstaltet die Firma immer wieder Lawinenabende, die über bestimmte Sachverhalte und Erfahrungen informiert. Ein weiterer Ansatz wurde jetzt von der ISPO-Jury mit dem GOLD Award ausgezeichnet.

Komplexe Sachverhalte einfach dargestellt

3DBerg-4
Man lernt die Hangneigung einzuschätzen

Ein Problem bei Lawinenkursen ist, Neulingen komplexe Sachverhalte näher zu bringen. Um die Ausführungen von Bergführern und Co. aktiv zu unterstützen hat Ortovox in Zusammenarbeit mit RiskProtect ein 3D Bergmodell entwickelt; den Safety Academy Mountain (SAM). „SAM ist ein klassischer Skitourenberg. Er beinhaltet alle skitechnisch bedeutsamen Hänge mit Steilheiten von 20 bis 60 Grad, allen Expositionen sowie Geländeformen wie Rinnen, Mulden und Grate.“, erklärt Bergführer Kurt Walde. Einflüsse wie Sonneneinstrahlung oder Wind werden so besser verständlich. Durch die physische Präsenz des Mini-Berges fällt es leichter, sich Zusammenhänge vorstellen zu können und die Einflüsse nachzuvollziehen.

Ortovox SAM Bergmodell mit vielen Extras

„Rund um den Berg haben wir außerdem ein interaktives Lernprogramm entwickelt. Das beiliegende Praxishandbuch bietet zahlreiche Aufgabenstellungen, die nach belieben erweitert werden können. Die topographische Karte, der Hangsteilheits-Messer und der Lawinenlagebericht sind zusätzliche Tools, die Variabilität in das Lernprogramm bringen.“, erklärt Hendrik Reschke von Ortovox. Ziel von SAM ist es dort anzusetzen, wo die Lawine noch vermieden werden kann: in der Prävention. Damit weitet Ortovox sein kostenloses Angebot zum Thema Lawinensicherheit und positioniert sich einmal mehr als „greifbarer“ Experte.

3 Kommentare

  1. Hallo bei Orthovox,
    die Sektion München und Oberland arbeiten in ihren Lawinenkursen mit dem Bergmodell. Leider ist uns aber die dazugehörige Karte abhanden gekommen. Könnten wir die bei euch beziehen? Freue mich auf eine Antwort, Grüße B. Schuhbauer

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit Interesse habe ich Ihren Artikel zum Thema Ortovox 3D Bergmodell der Safety Academy Mountain (SAM) gelesen.
    Leider finde ich keine Bezugsquelle, wo dieses Model erworben werden kann.
    Können Sie mir weiterhelfen?
    Besten Dank im voraus.
    Gruß
    Oliver Stiegler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen