Suunto Customizer
©

Persönliche Sportuhr entwerfen

Mit dem Suunto Customizer

Die Möglichkeit die Software der Suunto Uhren zu personalisieren besteht seit mehreren Produkt-Generationen. Der Suunto Customizer lässt ab sofort auch das äußere Erscheinungsbild der GPS-Uhren individuell zusammenstellen und den Sportlern freien Lauf bei Design und Material.

100% individuell

„Manche Leute ziehen Trailrunning und Bergsteigen vor, andere geben alles beim Triathlon und Radfahren. Für jeden Sportler gibt es die passende Sportart und dasselbe gilt jetzt auch für ihre Uhren“, so Janne Kallio von Suunto. 
Das Baukasten-System lässt viele Einstellungsmöglichkeiten zu, insgesamt können Sportler die Uhren auf zehn Ebenen personalisieren:

GPS-Uhren mit individuellem Design
Der erste Schritt: Die Designanpassung.
  • Lünette & Glas
  • Skala
  • Gehäuse
  • Armband
  • Tasten
  • Verschluss
  • Lünettenschrauben
  • Armbandschrauben
  • Anzeige
  • Herzfrequenzsensor

Von feinen Details wie den Lünettenschrauben bis zu auffälligen Glasringen: Je nach Geschmack und Funktionalität entsteht eine einzigartige GPS-Uhr mit allen Suunto-Funktionen.

Die Design-Datenbank

Suunto Customizer
In der Design-Datenbank kann man sich inspirieren lassen.

Der Suunto Customizer war in der langen Entwicklung hin zur vollständigen Personalisierung der nächste logische Schritt: „Die Benutzer können die Funktionalitäten der Uhren schon seit langem an ihre Anforderungen anpassen. Außerdem haben sie über movescount.com die Möglichkeit, Inhalte zu erstellen, Tabs zu entwickeln und ihre Trainingsprogramme mit anderen auszutauschen“, erklärt Kallio weiter. Die von den Nutzern und Suunto Sportlern wie Kilian Jornet erstellten Entwürfe werden online zudem in einer Galerie ausgestellt. Nach und nach entsteht so eine Datenbank, die Inspirationen sammelt und preisgibt. Der beliebteste Entwurf wird regelmäßig zum Design des Monats gekürt.

Finnische Handarbeit

Uhren selber gestalten
Der Verschluss ist individuell auswählbar.

Interessant ist der Suunto Customizer auch für Teams und Vereine. Denn jedes Design kann gespeichert und Mitsportlern für ein geschlossenes Auftreten der Mannschaft zugesendet werden.
Vorerst umfasst der Umfang des Customizers die Uhren Ambit3 Peak und Ambit3 Sport. Suunto-typisch werden die Uhren in Finnland handgefertigt. Die Lieferzeit beträgt zwei Wochen und der Preis orientiert sich an den Standardmodellen plus einer kleinen Bearbeitungsgebühr (€ 50).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen