roadbike-holidays-dolomiten-urlaub
© Toblach_Dolomiten / Joris Lugtigheid

Rennradfahren in den Dolomiten

Sporturlaub in der Region Drei Zinnen – Dolomiten

Markant, episch, herausfordernd: Die Drei Zinnen sind jedem Rennradfahrer ein Begriff. Es gibt gute Gründe, warum die Region bei den meisten Radsportlern auf der To-Do-Liste ganz oben steht. 

Die Region Drei Zinnen – Dolomiten

Seit 2009 zählt der Naturpark Drei Zinnen zum UNESCO-Weltnaturerbe, doch schon lange davor haben Rennradfahrer die Dolomiten für sich entdeckt. Besonders der nordöstliche Teil der Gebirgskette – die Sextner Dolomiten – bieten Zweiradsportlern einen Mix aus Geologie, Infrastruktur, Kultur und Sportangebot, der weltweit einzigartig ist.

In der Region Drei Zinnen – Dolomiten verbinden sich das italienische Flair mit einem markantem Panorama, das einen auf jeder Radstrecke begleitet. Dazu kommen Highlights wie die vielen Feriendörfer, die immer einen Besuch wert sind, die fordernden Passtouren und die Landschaft mit den vielen Wein- und Obstgärten sowie Bergseen. Die abwechslungsreichen Routen führen quer durch die Alpen und bis ins benachbarte Österreich.

Infos zur Region

  • Dolomitenpässe

  • Pragser Wildsee

  • Wein-, Obstgärten & Bergseen

  • Highlight-Tour: Drei Zinnen Tour

  • UNESCO-Weltnaturerbe

Hoteltipp:

Die Touren

Wer sein Hotel verlässt, findet sich mitten in einem Netz aus unterschiedlichsten Routen wieder. Unzählige Touren führen direkt von der Türschwelle in die Bergwelt. Das Highlight für viele Rennradfahrer sind die fordernden Pass-Straßen und Strecken mit über 10.000 Höhenmetern.

Doch die Dolomiten zeigen genussorientierten Roadbikern abseits der ultimativen Herausforderungen eine andere Seite. Mit dem Drauradweg zum Beispiel, der 50 Kilometer bis nach Lienz in Osttirol/Österreich führt. 

Das beeindruckende Panorama der Dolomiten begleitet jeden Tritt in die Pedale. Spektakuläre Touren stehen zur Auswahl:

  • Toblach-Cortina-Giau-Falzarego: 126 km & 2.900 hm
  • Drei Zinnen Tour: 103 km & 2.330 hm
  • Dolomitenrunde Extrem: 230 km & 9.040 hm
  • Dobbiaco-Cortina: 63 km & 1.150 hm
  • Antholz-Staller Sattel: 141 km & 1.900 hm
Rennradfahren-Dolomiten
© Toblach_Dolomiten / Joris Lugtigheid

Hotel-Highlights

  • Routen direkt vom Hotel

  • Rennrad-Verleih im Hotel

  • Ausgleichsprogramm: Golf, Klettern u.v.m.
  • Wellnessbereich mit Hallenbad, Whirlpool & Saunen

  • Familiengeführt in 3. Generation

  • Bahnhof nur 100 Sekunden entfernt

Rennrad-Hotel Tipp

Inmitten der Dolomitenlandschaft – vor der Kulisse der Drei Zinnen – und direkt an der Grenze zu Österreich liegt das Hotel Union 3* Superior in Toblach. Der Überzeugung, mit dem Sporturlaub eine ungezwungene Atmosphäre zu verbinden, folgen die Gastgeber seit drei Generationen. Die gemütliche Stimmung im Hotel fügt sich nahtlos in die entspannte Umgebung und ruhige Naturlandschaft. Vor und nach den Rennradausflügen erwarten die Gäste im Hotel ruhige Momente im Wellnessbereich oder auf Wunsch ein Kontrastprogramm.

Während die einen im Türkischen Bad oder im Hallenbad entspannen, spielen die anderen eine Runde Tennis, Golf oder gehen Klettern. Im Hotel Union stehen alle Möglichkeiten offen, die die Dolomiten zu bieten haben.

hotel union troblach rennradurlaub

"Roadbike Holidays"

„Roadbike Holidays“ ist der Urlaubsfinder für den perfekten Rennrad-Urlaub und bietet insgesamt 34 Hotels und verschiedenste Destinationen in Österreich, Deutschland, Italien und Spanien, die sich allesamt aufs Rennradfahren spezialisiert haben. Wer lieber gleich mehrere Landstriche auf einmal erkundet wird bei den speziellen Rennradreisen ebenfalls fündig. Egal ob Frühling, Sommer, Herbst, versierter Sportler oder Genussradler: mit „Roadbike Holidays“ findet jeder Roadbiker den richtigen Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen