© Salomon

Salomon TV: Dream Trip Georgia

Der geheimste Geheimtipp

Mit der Freeski Dream Trip Serie hat Salomon ausgewählten Abenteurern den Skitrip ihres Lebens erfüllt. Der letzte unter den Glücklichen war der US-Amerikaner Michael „Z-Bo“ Zaretzke, der mit den Salomon TV Jungs Josh Daiek und Stan Rey nach Georgien aufbrach.

Was alles „skifgehen“ kann

So kompliziert klang der Trip von „Z-Bo“ am Papier eigentlich gar nicht. Von Nordamerika sollte die Reise nach Georgien gehen. Ein Transatlantikflug ohne größere Hindernisse – sollte man meinen. Doch weil Josh Daiek vergessen hatte, seinen Pass zu verlängern, machte sich das Duo zunächst zu zweit auf den Weg, zur „Kreuzung“ zwischen Europa, Asien und dem Mittleren Osten.

Wirklich Bescheid wusste von den Reisenden allerdings niemand über Georgien. „Ich kennen keinen, der hier schon einmal warIch hab ein paar Fotos und Videos von Skifahrern in Georgien gesehen und habe mir gedacht: Das wäre sicher unglaublich dort“, erklärte „Z-Bo“ seine Motivation für den „Dream Trip“. Beste Voraussetzungen für ein echtes Abenteuer.

georgien berge winter
© Salomon

Skiparadies Georgien?

Wer ans Skifahren denkt, orientiert sich in der Regel an den Alpen, Nordamerika, Skandinavien und vielleicht noch an den Anden. Aber Georgien? Der Staat in Eurasien ist in etwa so groß wie Bayern, liegt zwischen der Türkei und Russland und grenzt im Westen an das Schwarze Meer. Das alles hört sich noch nicht nach Skifahren an. Doch große Teile des Landes sind vom Kaukasus-Gebirge überzogen – und um einige der größten Erhebungen haben sich Skiresorts gebildet.

Mestia

Der Ausgangspunkt fürs Skiabenteuer in Georgien war die Kleinstadt Mestia. Nach drei Tagen Verzögerung traf auch Josh Daiek dort ein, um die Gruppe zu vervollständigen. Von Mestia aus wurden die umliegenden Skigebiete erobert:

  • Ski Lift Mestia
  • Hatsvali Ski Resort
  • Tetnuldi Ski Resort

Wie ein klassisches europäisches Skigebiet darf man sich das allerdings nicht vorstellen. Einige Strecken führen direkt durch die Dörfer und vorbei an der Flora und Fauna (Kuhherden!) des Landes. Eine außergewöhnliche Erfahrung, selbst für die geskillten Powder-Pros von Salomon.

Skifahren ist eine der pursten Sportarten die es gibt; einfach nur du, Mutter Natur und die Gravitation. Das bringt dich in einen Fokus, den man sonst nirgendwo findet“, resümiert Z-Bo die Essenz des Abenteuers. In voller Länge gibt’s die Salomon TV Episode hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen