Salomon-XT-One-Skibrille
© Scott Markewitz

Salomon XT One

Salomons beste Skibrille

Je kleiner das Produkt, desto geringer der Spielraum für Design und Technologie. Wenn eine Skibrille für Innovation sorgt, zeugt das von einem unbeugsamen Willen, die Welt der Skifahrer zu verbessern. Salomon ist das mit ihrer bisher besten Skibrille, der XT One, gelungen.

ISPO Winner

Die Entwicklungskurve der Salomon Skibrillen zeichnet einen rasanten Trend nach oben, der mit Auszeichnungen geschmückt ist. Die neue XT One – die vorläufige Spitze der Evolution – erweitert den Trophäenschrank:

Auf der ISPO 2017 wird den Entwicklern der Skibrille ein „Winner-Award“ überreicht. Überzeugt haben die Jury bei der XT One viele kleine Details, die sich zu einem funktionierenden Gesamtkonzept addieren, das Skifahrern beste Performance, größtmöglichen Schutz und Komfort bietet.

Salomon XT-One-Skibrille
Schmiegt sich perfekt an jedes Gesicht: die Salomon XT One Skibrille.© Salomon
Skibrille-Piste-Salomon
Die XT One im Einsatz.© Scott Markewitz

Die Einzigartigkeit des Gesichts

Den Anstoß zur Produktentwicklung gab die Passform, bei der das Team in Frankreich bei bisherigen Modellen noch Potential nach oben sah. Zwei Features der Brille sollten den Weg zur perfekten Passform ebnen: Custom Fit ID und ein spezieller Rahmen. Custom ID Fit heißt, dass sich die Brille genau an die jeweilige Gesichtsform anpasst und der

Schaumstoff mit unterschiedlichem Härtegrad macht das Ganze sogar noch angenehmer. Es war unser Ziel, Skibrillen so bequem zu machen, dass man sie beim Skifahren nicht spürt. Durch Custom ID FIT erreichen wir genau das“, erklärt Skibrillen-Produktmanagerin Anne Dupre.

Fokus auf Komfort

Der Rahmen der XT One besteht aus drei Teilen, der sich automatisch an verschiedene Gesichtsformen anpasst. Dadurch bekommt jeder Skifahrer eine sich perfekt an sein Gesicht anschmiegende Brille. Für den Komfort wurde außerdem das Advanced Skin Active Dry Material verwendet, das angenehm auf der Haut liegt. Auch nach langen Skitagen bleibt die Skibrille dadurch nahezu „unbemerkt“.

In Sachen Performance setzt die XT One auf bewährte Technologie aus dem Hause Salomon. Ein maximales Sichtfeld, exakte Tönung und die Anti-Beschlag Beschichtung treffen auf schmales Design. „Wir wollten jede Komponente der Brille verbessern und mit der XT One haben wir das geschafft“, resümiert Dupre. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen