©

Salzburger Trailrunning Festival 2017

Urban Running trifft Geländelauf

Wenn der Asphalt mit den Trails verschmilzt: Beim Salzburger Trailrunning Festival am 21. & 22. Oktober 2017 bietet die Mozartstadt eine Bühne für ein besonderes Laufevent mit spannenden Verfolgungen, jeder Menge Höhenmeter und Panoramablicken.

Einzigartiges Lauf-Konzept

Seit der Premiere im Jahr 2012 hat sich das „STF“ zum Trailrun-Klassiker in Salzburg entwickelt. Bewerbe für jede Leistungsstufe, die Stars der Szene am Start: Zum Abschluss der Trailsaison werden wieder hunderte Teilnehmer erwartet.

Den Erfolg der Veranstaltung garantieren vor allem zwei Faktoren: Die einzigartige Strecken-Komposition und die breite Auswahl an Bewerben. Ein Konzept, das Cityflair, Mountain Air und maßgeschneiderte Herausforderungen zusammenbringt.

salzburger trailrunning festival
Beim Salzburger Trailrunning Festival wird der Gaisberg erklommen© Sportograf / Salzburger Trailrunning Festival
Salzburg-Trailrunning-Festival-Gruppe
Von der Stadt auf den Berg und wieder zurück© Luipersbeck

Die Bewerbe

Vom Kapitelplatz aus werden am Samstag und Sonntag die Altstadt und die umliegende Landschaft angesteuert. Der genaue Weg hängt vom gewählten Bewerb ab, doch der einzigartige Mix aus den Altstadt-Gassen und den Naturtrails ist bei allen Strecken garantiert.

Samstag, 22. Oktober

  • Porsche Festungstrail (15 km & 570 hm)
  • Panoramatrail (7 km & 205 hm)
  • Kindertrail

Sonntag, 23. Oktober

  • Salomon Gaisbergtrail (22 km & 1.135 hm)
  • Gaisbergrace (12 km & 1.080 hm)

Kombi- & Teamwertungen

  • Trail Amadeus 19 (Panoramatrail & Gaisbergrace)
  • Trail Amadeus 37 (Festungstrail & Gaisbergtrail)
  • Panoramatrail Teamwertung (3 Teilnehmer)

Besondere "Sightseeing-Tour"

Highlights, auf die Teilnehmer beim Salzburger Trailrunning Festival 2017 auf der Strecke treffen, sind unter anderem: der Festspielbezirk, der Mönchsberg, der Festungsberg, das Kaiviertel oder die Festung Hohensalzburg.

Eine besondere Herausforderung für ambitionierte Läufer ist die Kombiwertung Amadeus 37, bei der die Zeiten des Festungs- und des Gaisbergtrails addiert werden. Die besten 20 Athleten vom Samstag starten beim Gaisbergtrail in ein Verfolgungsrennen, was die Jagd auf den Gipfel noch spannender macht. Die detaillierten Streckenbeschreibungen inklusive GPS-Tracks, weitere Informationen sowie die Anmeldung unter www.trailrunning-festival.at

Facts zum Salzburger Trailrunning Festival 2017

  • Termin: 22. & 23. Oktober

  • Ort: Salzburg (Kapitelplatz)

  • Nenngeld: € 20 – € 68

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen