Skischuh Memory Fit Atomic
©

Zum perfekten Skischuh in wenigen Minuten

Atomic Memory Fit

Die beiden Sieger unseres Gewinnspiels zum Skischuh anpassen erhielten mit dem Atomic Hawx 2.0 ein Modell, das sich die individuelle Fußform perfekt einprägt – und wurden durch die Profis von Intersport Bründl auf den Ski-Winter vorbereitet. Verantwortlich dafür zeigt sich die revolutionäre Memory Fit Technologie der österreichischen Skimarke.

Ofen fuers Skischuhe anpassen
Im ersten Schritt werden die Skischuhe erwärmt.

Top-Modell 2014/15

Für zwei Leser unseres Sportmagazins wurde die Vorweihnachtszeit mit einem sportlichen Geschenk versüßt. Die Glücksfee meinte es gut mit Katharina und Christian, die mit jeweils einem Atomic Hawx 2.0 das Top-Modell der Saison 2014/15 beim Intersport Bründl in Salzburg in Empfang nahmen.

Doch nicht nur die hervorragende Verarbeitung spricht für die Neuauflage des Hawx. Ein neues, schnelles Verfahren macht die Anpassung des Skischuhs extrem präzise – und die Mitarbeiter des Sportfachgeschäftes zu „Maßschneidern“.

Der Skischuh mit Gedächtnis

Der ganze Fitting-Prozess nimmt nicht einmal eine Viertelstunde in Anspruch. Nachdem die beiden Gewinner ihre Größe gefunden hatten übernahm die Technologie. Zuerst wurde die Schale des Hawx 2.0 in einen speziellen Ofen gestellt und für einige Minuten erhitzt. Dadurch wird der Skischuh formbar. Im nächsten Schritt folgte die tatsächliche Anpassung: Etwa zwei Minuten im Schuh reichen aus, damit sich der Hawx 2.0 die Anatomie des Fußes „merkt“. Danach kam eine eigens entwickelte Kühldecke über den Atomic, welche die Festigung der finalen Form beschleunigt. Nach knapp 15 Minuten dann das Ergebnis: ein komplett individueller Skischuh, der perfekt sitzt!

Features des Hawx 2.0

Neben dem Memory Fit überzeugt der Atomic Hawx 2.0 allerdings noch auf weiteren Ebenen. Unter dem Motto „alles bleibt besser“ brachte das Unternehmen die Vorteile des Vorgängers samt Verbesserungen in die aktuelle Saison. Dazu zählt vor allem der starke Halt für All-Mountain Skifahrer. Das sichere Gefühl, das den Hawx 1.0 zum Bestseller machte, findet sich bei seinem Erbe wieder. Neu ist die 3M Thinsulate-Isolierung, die selbst bei extremen Bedingungen für warme Füße sorgt. Bei all den Entwicklungen gelang Atomic außerdem ein Kunststück: Der Hawx 2.0 ist der leichteste, den es je gab. Übrigens: Wer nach einem passenden All-Mountain Ski für den Schuh sucht, sollte seine Augen auf den Nomad Blackeye Ti richten. Zusammen ergeben die beiden Modelle ein geniales All-Mountain Set.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.