©

Salomon Trinkrucksack im Test

Meex hat sich den Trinkrucksack S-Lab ADV Skin Hydro 5 Set von Salomon geschnappt und auf seine Eignung fürs Trailrunning getestet. Das neue Trinksystem mit den Softflasks und alle weiteren Faktoren im Review. 

Kein Rutschen und Hüpfen

Trinkrucksäcke sind für Meex ein ständiger Begleiter.
Trinkrucksäcke sind für Meex ein ständiger Begleiter.

Seit ich ich dem Trailrunning verfallen bin, verwende ich Trinkrucksäcke. Dabei überrascht vor allem die Salomon S-Lab Serie immer wieder mit einem scheinbar perfekten Produkt, das seinen Vorgänger dennoch irgendwie übertrifft. Das ist auch bei der neuen Auflage nicht anders. Der Laufrucksack besticht durch ein extrem gutes Trageverhalten.

Die Materialien passen sich der Körperform an, wodurch der Trinkrucksack wie eine zweite Haut sitzt. Egal ob leer oder bis ans Limit gepackt: Ein Rutschen oder „Hüpfen“ konnte ich während des Tests zu keiner Zeit feststellen.

Neues Trinksystem: die beiden Flaschen können bei den Labestationen aufgefüllt werden.
Neues Trinksystem: die beiden Flaschen können bei den Labestationen aufgefüllt werden.

Neues Trinksystem im Laufrucksack

Neu waren für mich die mitgelieferten Softflasks, also weiche Trinkflaschen. Es dauert kurz, bis man die Technik dazu verinnerlicht hat, dann funktionieren sie allerdings gut. Praktisch: Die Flasks können bei Labestationen ganz einfach nachgefüllt werden.

Natürlich kann auch die alte Trinkblase weiterverwendet werden, an der ich wohl als Nostalgiker ewig hängen werde. Wer einen längeren Lauf plant, kann sich außerdem überlegen beide Varianten zu verwenden.

 

Durchdachtes System

Die Taschen sind auch beim Laufen gut greifbar.
Die Taschen sind auch beim Laufen gut greifbar.

Durch das elastische Material sind die Taschen des Laufrucksacks sehr dehnbar. Speziell Kleidungsstücke lassen sich so gut verstauen – auch während dem Lauf! Als besonders praktisch empfand ich die Zugänglichkeit der hinteren Taschen. Diese erreicht man sogar, ohne den Trinkrucksack abnehmen zu müssen. Bei den Reisverschlüssen wurde in der neuen Generation etwas zurückgeschraubt. Auch gut, denn das Metall ist eigentlich der einzige Punkt des Hydro, der nach vielen Läufen an feuchten Tagen etwas in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Mein Fazit zum Salomon S-Lab Adv Skin Hydro 5

Mit dem Packmaß von 5 Litern ist der Trinkrucksack von Salomon ein optimaler Begleiter für Ein-Tages-Läufe. Die Leichtigkeit, der Stauraum und das angenehme Tragegefühl machen ihn für mich zur ersten Wahl für kürzere und mittlere Distanzen.

Details zum Salomon S-Lab Adv Skin Hydro 5

  • Material: Powermesh (atmungsaktiv & dehnbar)
  • Gewicht: 250 g
  • Packvolumen: 5 l
  • Zubehör (mitgeliefert): zwei 500 ml Softflasks, Sicherheitsdecke, Thermohülle für Trinkblase
  • Features: Trillerpfeiffe, Stockhalterung, Flaschenhalterungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen