Freeride
© MATT GEORGES

Vom Tal auf den Berg Teil 2: Pisten-Race & Freeride

Salomon Ausrüstungs-Tipps für Multi-Sportler im Winter

Der zweite Teil der Mini-Serie zur Ausrüstung für Multi-Wintersportler dreht sich um knallharte Pisten-Performance und grenzenlose Freiheit im Backcountry. Teil eins gibt’s hier zum nachlesen. 

Speed vs. Freedom

Wer sich beim Skifahren nicht als reinen Puristen betrachtet, ist froh über Flexibilität in der privaten Ski-Flotte. Der gleichzeitige Besitz von Rennskiern und Freeride-Latten klingt im ersten Augenblick wie ein krasser Gegensatz, ist aber nichts anderes als zwei Seiten derselben Medaille. Immerhin macht genau das den Reiz für Multi-Sportler aus: so viele unterschiedliche Eindrücke wie möglich zu erfahren. Genau dafür hat Salomon verschiedene Setups parat.

Pistenkönig Made in Austria: Salomon S/RACE

Es gibt nur wenige, die mit dem Salomon S/RACE (für Damen & Herren) mithalten können. Buchstäblich. Denn auch im Weltcup-Zirkus fährt das Topmodell regelmäßig Siege ein. Mit dem Design-Team in Frankreich und der Produktion in Altenmarkt (Österreich) stellt der Hersteller sicher, dass heimische Wintersportler nur das beste an Qualität an den Füßen haben.

Die hochwertige Racing-Ski/Platte-Kombination fräst sich mit einem sportlichen 15 Meter Radius (S/RACE PRO 175) in den Schnee. Schon beim Einleiten des Schwungs vernimmt man dabei einen besonderen Kick, für den sich die berühmte Edge Amplifier Technologie verantwortlich zeigt. Speed, Performance und Präzision gibt es aktuell in mehreren Ausprägungen als Unisex-Variante für beide Geschlechter:

  • S/RACE PRO
  • S/RACE RUSH
  • S/RACE GT
  • S/RACE MT

Passender Skischuh dazu: Der S/MAX 130 Carbon (bzw. der 110 für Damen) mit äußerst präziser Kraftübertragung, einem unvergleichlichen Schneegefühl und der Custom Shell HD-Technologie, die in zehn Minuten individuelle Anpassung ermöglicht.

S-Race Salomon
© Salomon
Salomon QST
© Salomon

Freeride-Freiheit mit der QST-Serie

Eingefleischte Salomon Freeski TV Fans kennen die Freeride Pros um Chris Rubens, Cody Townsend & Co. aus den legendären YouTube Episoden. Für den Winter 2021 hat Salomon die Crew reaktiviert, um die preisgekrönte QST Kollektion zu überarbeiten. Das Ergebnis sind vier Modelle, die Powder-Junkie-Herzen höher schlagen lassen, mit zwei völlig neuen Skiern: den QST Blank und dem QST 98.

QST Blank (112)

Der 112 mm breite QST Blank ist die ultimative Wahl für frischen Powder – und vereint gleichzeitig das Beste aus zwei Welten. Mit dem Tip des QST 106 und dem Tail des QST 118 schiebt sich der Ski regelrecht durch den Neuschnee und bleibt dabei wendig. Ein Hybrid, dessen Fahrperformance auf Chris Rubens unermüdliche Entwicklungsarbeit zurückzuführen ist.

QST 98

Der zweite Neuzugang der QST Familie kommt mit einer 98er-Mittelbreite, die ihn besonders für längere und ausdauernde Ausflüge ins Freeride-Areal interessant macht. Vom ersten Powder-Run über Buckelpisten bis hin zu Waldabschnitten liefert die Taille viel Auftrieb. Dank Carbon in Tip und Tail bleibt der Ski auch bei schnelleren Schwungwechsel stabil. 

Passender Skischuh dazu: Der Shift Pro 130 (bzw. 110 für Damen) ist vielseitig wie ein Tourenschuh und kraftvoll wie ein Alpinschuh. Seine Flexibilität und das geringe Gewicht von 1,63 Kilogramm ermöglichen es dem Träger auch Aufstiege problemlos zu bewältigen. Inklusive Walk-Funktion, Inserts für Pin-Bindungen und vier Schnallen für schnelle Abfahrten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen