ski-protection-atomic-Georg-Wallner
© Atomic / Georg Wallner

Atomic Ski Protection 2018/19

Count-Helme & Skibrillen

Frisch von der Rennstrecke: Die Atomic Count-Serie mit Skihelmen, Skibrillen und Westen bringt Profi-Technologie in den Breitensport. Mit individueller Passform, 40 Prozent mehr Schutz und 20 Prozent mehr Sicht.

Der Skihelm: Count Amid

Marcel Hirscher hat ihn. Mikaela Shiffrin hat ihn. Die Freeski-Profis haben ihn. Die Ski-Elite ist sich in der Skihelm-Frage einig und setzt auf den Atomic Count Amid. Was aber macht den Helm so besonders?

Da ist einerseits der spezielle Schaum, der Schläge aus unterschiedlichen Winkeln absorbiert und vom Kopf weg lenkt. Andererseits ist da die Hybrid-Konstruktion, die die Stabilität des Helms optimiert. Und natürlich die 360° Passform zur Feinabstimmung im Fitting. Unterm Strich ergibt das einen bis zu 40 Prozent höheren Aufprallschutz als bei bestehenden Sicherheitsnormen gefordert.

Übrigens: Den Count Amid gibt es für Rennfahrer, Freeskier, All-Mountain-Fahrer, Tourengeher und Kinder.

Count-Helm
© Atomic
Atomic-Count-Helm-2
© Atomic

Die Skibrille: Count 360°

Was zeichnet eine gute Skibrille aus? Sichtfeld und Kontrast, würde die Weltcup-Elite wohl einheitlich das Anforderungsprofil aufs Wesentliche reduzieren.

Den Zweck erfüllt sehen Hirscher & Co. bei der Count 360° HD-Skibrille. So gut wie alle Atomic-Profis greifen zu der Kombination aus HD-Scheibentechnologie und der Fusion Double Lens und verabschieden sich damit gleichzeitig von unerwünschten Reflexionen und Lichtbrechungen. Dazu kommen ein acht Mal höherer Beschlagschutz als bei herkömmlichen Skibrillen auf dem Markt und ein 20 Prozent größeres Sichtfeld, dank dem ultradünnen Live Fit-Rahmen.

Die Weste: Live Shield Vest AMID

Sie ist der dünnste, flexibelste und atmungsaktivste Level-2-Protektor, der je entwickelt wurde. Die Live Shield Vest Amid legt die Latte für Schutzwesten beim Skifahren um einige Stufen höher. Aufgebaut ist die Weste aus demselben Material wie die Count Helme, dem schlagdämpfenden AMID.

Die Atmungsaktivität auf Baselayer-Level und die Bewegungsfreiheit beim Skifahren machen den Protektor zum unverzichtbaren Extra für alle Skifahrer, die hin und wieder auch am Limit unterwegs sind.

live-shield-vest-amid
© Atomic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen