©

Axamer Lizum Open 2014: Auf der Suche nach dem Champ

Zehn Contests zählen im Jahr 2014 zur Austrian Freeride Series. Einer davon ist die Axamer Lizum Open in den Stubaier Alpen. Die Veranstaltung lockt zwischen 14. und 16. Februar auch Rider ohne Contest-Erfahrung nach Tirol.

Free for all

Die Open Faces Axamer Lizum ist der erste von zehn Bewerben der Austrian Freeride Series.
Die Open Faces Axamer Lizum ist der erste von zehn Bewerben der Austrian Freeride Series.

Das Open Faces Axamer Lizum zählt zu den 3-Sterne Events innerhalb der Freeride World Tour Qualifier Veranstaltungen. Die Bewertungskriterien für das Event entsprechen jenen der Freeride World Tour: Vier Judges beurteilen die Leistung der Rider nach den Regeln der Profi-Serie. Für Punktejäger geht es also am Contestday um wichtige Zähler, um sich für die Main Tour zu qualifizieren.
Der „kleine Bruder“ des Main Events – die Axamer Lizum Open – ist nicht nur für künftige Profis als Wettbewerb interessant. Zugelassen sind bei der Axamer Lizum Open alle Freerider. Auch ohne Contest-Erfahrung kann in den Stubaier Alpen also um den Sieg mitgefahren werden. Denn die besten Rider erhalten eine Wildcard für das Main-Event am Samstag – sofern die Veranstaltung noch vor dem 14. Februar durchgeführt werden kann (wetterabhängig).

Vier Tage Freeride Action

Axamer Lizum: Hot-Spot für Freerider.
Axamer Lizum: Hot-Spot für Freerider.

Angelegt ist das Open Faces Axamer Lizum als zweitägige Veranstaltung (Die Entscheidung an welchen Tagen des Wochenendes gefahren wird hängt vom Wetter ab). Rider und Besucher haben an den beiden Tagen die Möglichkeit, sich ganz dem Thema Freeriden zu widmen. Ein Auszug aus dem Programm:

Tag 1 (Freitag oder Samstag)

  • Riders Meeting
  • Face Check
Public Area während des Main Events: das Hoadl Haus.
Public Area während des Main Events: das Hoadl Haus.

Tag 2 (Samstag oder Sonntag)

  • FWQ Open Faces Axamer Lizum
  • Expo
  • Public Area (Hoadl Haus)

Startschuss Open Faces Axamer Lizum

Die Veranstaltung in den Stubaier Alpen ist die vierte im Rahmen der Austrian Freeride Series 2014. In insgesamt zehn Bewerben – ein bis vier Sterne – wird der österreichische Meister ermittelt. Weitere Stationen der Serie:

Der Bewerb am Donnerstag steht für alle Rider offen.
Der Bewerb am Donnerstag steht für alle Rider offen.
  • 25.01.2014 – 2** Open Faces Kappl-Paznaun
  • 01.02.2014 – 1* Open Faces Hochkönig
  • 08.02.2014 – 4**** Big Mountain Hochfügen
  • 22.02.2014 – 2** Big Mountain Goldeck
  • 28.01. & 01.03.2014 – 2** Pitztal Wild Face
  • 09.03.2014 – 1* Open Faces Uttendorf-Weissee Gletscherwelt
  • 15.03.2014 – 3*** Open Faces Silvretta Montafon
  • 22.03.2014 – 3*** X Over Ride Kitzsteinhorn
  • 29.03.2014 – 4**** Open Faces Obergurgl-Hochgurgl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen