Biken Kitzbüheler Alpen
©

Der perfekte Ausdauer-Sporturlaub

Von der Region bis zum Sporthotel

Wer vom Sandkörner zählen am Strand nicht genug kriegt, kann folgende Zeilen überspringen. Für alle anderen – vor allem aktive Reisende – kommt hier ein Guide zum perfekten Ausdauer-Sporturlaub.

Die Zutaten bestimmen das Rezept

Sportresort Hohe Salve
Das Hotel ist das Basecamp für den Ausdauerurlaub.

Alles beginnt mit der Recherche. Wer unliebsame Überraschungen im Sporturlaub vermeiden möchte, informiert sich über Destination, Unterkunft und Sportangebot am besten vorab gründlich. Nichts schlimmer als ein Erwachen vor Ort, das einen schon in der ersten Sekunde aus dem Traum vom perfekten Sporturlaub reißt. Aber wie kommt man zu den „sicheren Adressen“?
Angebotsseiten wie die Sportalpen Hotels geben einen Überblick zu Betrieben und Regionen, die sich auf Ausdauer-Urlauber spezialisiert haben. Vom angepassten Service über Sportler-Menüs oder eigene Infrastruktur-Einrichtungen bis zu Events und Trainingscamps.

Faktor 1: die Region

Es gibt Regionen, die sind für den Ausdauersport wie geschaffen. Dazu zählen mit Sicherheit auch die Kitzbüheler Alpen. Die Heimat von Veranstaltungen wie des Grenzlandtriathlons, der Tristkogel-Challenge oder dem Klassiker auf der Streif besticht durch Eigenschaften, die man auf klassischen Trainingszentren wie Lanzarote oder Mallorca vergeblich sucht. Eine unendliche Auswahl an Bergtrails für Läufer und Biker, glasklare Seen für Wassersportler, das weit verzweigte Asphaltnetz für Roadbiker und die endlosen Schneemassen im Winter sind nur die Spitze eines viel größeren Eisbergs.

 

Faktor 2: die Unterkunft

Mitten in den Kitzbüheler Alpen liegt das Sportresort Hohe Salve. Die Anlage vereint in seinen Wänden alles, was das Ausdauerherz im Sporturlaub begehrt – und noch etwas mehr. Denn hier finden auch Mitgereiste – etwa die ganze Familie – Zeit und Platz für erholsame oder abenteuerliche Ferien.
Bei Sportlern lässt nicht nur das üppige Frühstücksbuffet das Wasser im Mund zusammenlaufen, denn die Leistungen und Services im Hotel beinhalten unter anderem:

  • 400 m² Fitnessraum mit Panoramaglasfront
  • 25 m Sportbecken
  • Gästekarte für die Ferienregion
  • 1.000 m² Wellness-Oase für die Regeneration
  • Tägliches Bewegungsprogramm
  • Bike- & Skidepot

Faktor 3: das Angebot

Kombiniert man Hotel und Region, ergibt sich unterm Strich das Angebot für den Ausdauer-Sporturlaub. Im Fall eines Aufenthalts im Sporthotel Wagrain heißt das konkret: 2.500 Kilometer an Wander- und Laufwegen, 800 MTB-Kilometer und das Skigebiet der Kitzbüheler Alpen mit endlosen Möglichkeiten. Dazu kommen Events und Veranstaltungen sowie eine Naturlandschaft, die Regeneration und Sightseeing automatisch vereint.

Ein Mix, wie geschaffen für Ausdauersportler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen