Filme Skifahren Freeriden
©

Freeride-Filmtouren: Überblick Winter 2013/14

Filmtouren boomen so stark wie noch nie. Zahlreiche Freeride-Festivals präsentieren kreative Werke aus der ganzen Welt. Folgende fünf Filmtouren versprechen einen besonderen Unterhaltungswert.

Die Adresse(n) für Freeride-Cineasten

Freeride Movie FestivalDie wachsende Anzahl an Freeride-Sportfilmen auf Tour macht die Auswahl für das Publikum nicht unbedingt leichter. Jeden Monat finden gleich mehrere Screenings mit interessanten Abenteuer-Geschichten statt. Damit der Überblick dabei nicht verloren geht, kommt hier eine Übersicht zu den in Kürze anstehenden Veranstaltungen. Neben der Alpine Athlete Film Tour von Dynafit (zum Ticket-Gewinnspiel) warten diesen Winter noch fünf weitere sehenswerte Filmevents.

Alp-Con CinemaTour 2013

SkifilmfestivalAb 16. Oktober findet die Alp-Con Cinema Tour ihren Weg in die heimischen Kinos. Im Vier-Wochen-Rhythmus präsentiert die Serie ab diesem Datum insgesamt zehn Sportfilme in vier Blöcken.

Die Freeridemovies – darunter die Weltpremiere von „Into The Mind“ – machen Lust auf die neue Saison. Genauere Infos zu den Teilnehmenden Städten und dem Tourplan findet man auf der Website.

Freeski-Crew – Stammtisch

Sportfilm-Freeride-StammtischDer „Stammtisch“ ist in jeder Weise ein besonderes Werk. Neben ausgezeichneten Freeridern sind die Macher nämlich vor allem eines: hervorragende Filmer. Schon der Trailer zeigt was die Jungs draufhaben: gewaltige Spots, irre Sprünge und innovative Aufnahmen.

Der „Stammtisch“ wird am 19. Oktober in Pfonten (Deutschland) und am 26. Oktober in Kaprun (Österreich) abgehalten.

Freeride Filmfestival Tour 2013

Sieben Filme zum Thema Freeriden präsentieren die Moderatoren Harry Putz und Flo Orley auf den fünf Stationen der Freeride Filmfestival Tour. Die Stopps finden allesamt im November statt:

Skimovie Freeriden

  • 13. November: Innsbruck
  • 14. November: Wien
  • 15. November: Krakau
  • 16. November: Warschau
  • 17. November: Hamburg

Das besondere an der Freeride Filmfestival Tour ist die Nähe zu den Protagonisten: In gemütlicher Atmosphäre stehen die Sportler den Moderatoren in den Kinos Frage und Antwort. Eine Liste der Filme findet sich auf der Website.

M-Line – Far Away

Skifilm Far AwayBei „Far Away“ von Matthias Mayr und Matthias Haunholder geht es nicht um geographische Distanzen. Vielmehr beleuchtet der Sportfilm die emotionalen Verbindungen zwischen den Athleten und deren Angehörigen. Der Blick in die Seele der Extremsportler ergibt – gepaart mit den atemberaubenden Aufnahmen – einen erfrischenden Ansatz für die Szene. Zu sehen ist das Werk am 11. Oktober in der Oval-Bühne des Einkaufszentrums „Europark“ in Salzburg. Danach geht der Film auf Tour durch Österreich, Polen und Deutschland. Details findet man im Internetauftritt von Matthias Haunholder.

Warren Miller Skifilm Tour – Ticket to Ride

Ticket to Ride FilmZwei Stunden lang entführt „Ticket to Ride“ seine Zuseher zu den besten Powderspots der Welt. Größen wie Ted Ligety und Michelle Parker besuchen (und befahren) Locations wie die norwegischen Fjorde, die Gletscher Grönlands oder die Eiger Nordwand in der Schweiz. Gezeigt wird auf der Warre Miller Skifilm Tour außerdem der Trailer zum Freeski Movie „Shades of Winter“, dessen Produzentin Sandra Lahnsteiner beim Tourstopp in Salzburg live vor Ort sein wird.

Einen Überblick über die zahlreichen Termine gibt es auf skitheworld.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen