trailrun-workshops-herbst-salomon
©

Trailrun Workshops in Österreich: Herbst 2019

Kostenlose Trailrunning Tipps von den Salomon Experten

Mit den Experience-Workshops bringt Salomon Trailrunning Know-how ohne Umwege und komplett kostenlos an die Sportler. In ganz Österreich finden mehrere Termine statt, an dem Material getestet und das Wissen der Experten aufgesaugt und umgesetzt werden kann. In den Basic II Workshops geht es vor allem um Trailrunning im Herbst und Winter.

Meet & Greet mit Schuh & Profi

Ein Gefühl für den richtigen Trailrunning-Schuh bekommt man erst, wenn man ihn gelaufen ist. Genau dafür bietet Salomon mit seinen Experience-Workshops ein Forum. Doch die Runs sind weit mehr als das: Durch Wissensvermittlung aus erster Hand von Profis wie Sepp Gruber lernen die Teilnehmer viele wertvolle Details über den Sport.

Im Herbst 2019 wird bei den „Basic II“-Terminen alles vom Mindset über die Philosophie bis zur richtigen Technik vermittelt. Hier die Termine für den „Basic II“-Workshop in Österreich:

  • 13. September: Klagenfurt – 17:00 Uhr
  • 14. September: Graz – 17:00 Uhr
  • 15. September: Wien – 10:00 Uhr
  • 19. September: Salzburg – 17:30 Uhr
  • 20. September: Linz – 17:00 Uhr
  • 21. September: Bregenz – 17:00 Uhr
  • 22. September: Innsbruck – 10:00 Uhr
trailrun-workshops-view
©

Testmaterial & Tipps

Der Workshop vermittelt die Grundlagen zur richtigen Ausrüstung und geht dabei vor allem auf die Jahreszeiten Herbst und Winter ein. Passend dazu können wintertaugliche Trailrunning-Produkte so wie der Speedcross 5 bzw. Der Supercross aus der neuen „Cross Familygetestet werden. Außerdem gibt es vor Ort noch SLAB Rucksäcke, die ADV Skin Serie, Stöcke und Suunto Uhren zu testen. Im Interview verriet Salomon Experte Sepp Gruber schon einige Themen, die die Teilnehmer bei den Workshops erwarten:

salomon-supercross-trailrunning-schuh
© Dom Daher / Salomon
Thema 1: Leicht aber sinnvoll

Bei der Ausrüstung gilt es die perfekte Abstimmung zu finden aus unverzichtbarem Equipment und möglichst leichtgewichtigen Stücken. Die Optionen dafür sehen wir uns im Detail an.“

Thema 2: Das passende Stocksystem

Köcher oder Hüftgurt? Salomon bietet zwei unterschiedliche Stocksysteme für Trailrunner an. Die Workshops sind die perfekte Gelegenheit, um den persönlichen Favoriten kennenzulernen.“

Thema 3: Nachtlauf

Nachtläufe sind besonders spannend, unterscheiden sich aber von Trailruns am Tag. Wir sind mit der Stirnlampe unterwegs.“

Thema 4: Bergauf- & Bergablauf

Kleine Schritte bergauf und beim Bergablaufen mit dem Oberkörper arbeiten: Wir sehen uns die Lauftechnik im Detail an.“

Thema 5: Energiehaushalt

Die Ernährung während des Laufs spielt eine wichtige Rolle. Aber nicht jeder hat Erfahrungen damit. Bei Läufen unter eineinhalb Stunden kommt man etwa super ohne Gels & Co. aus.“

Die Workshops sind gratis, Salomon bitte lediglich um eine freiwillige Spende für Wings for Life. Für die Basics II Workshops ist eine Stirnlampe mitzubringen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen