Triathlon Tauern Spa
© Sportalpen

Triathloncamp in Zell am See Kaprun in Bildern

Swim, Bike, Run

Von 11. – 14. Mai 2017 trafen sich Triathleten unterschiedlichen Levels zum gemeinsamen Start in die Saison in der Ironman 70.3 WM Region Zell am See Kaprun. Neben jeder Menge Techniktraining war die rund 80 km lange Ausfahrt auf der Ironman-Strecke das Highlight des Camps.

Schwimmtraining mit guten Aussichten

Das Schwimmtraining im Sportbecken des Tauern SPA sorgt nicht nur in Sachen Wasserlage und Speed für bessere Aussichten sondern auch was das Panorama angeht. Der Blick vom Wasser auf den über 3.000 m hohen Gletscher Kitzsteinhorn ist einmalig.

Triathloncamp

Da kann es schon passieren, dass man das ein oder andere mal zu oft den Kopf aus dem Wasser hebt oder eine zu lange Pause einlegt um den Anblick des glitzernden Gipfels zu genießen.

Radausfahrt auf der Ironman 70.3 Strecke

Das Triathlon Hotel Tauern SPA liegt direkt an der Radstrecke des Ironman 70.3. Die Teilnehmer des Triathloncamps konnten also vor der Hoteltüre in den Rundkurs einsteigen. Über die Burg Kaprun ging es Richtung Schnellstrasse. In rasantem Tempo bis nach Lend wo es dann stetig bergauf Richtung Dienten am Hochkönig geht. Der Filzensattel mit 15% Steigung hat es dann in sich.

In Serpentinen führt die Strecke wieder den Berg hinunter durch Maria Alm und bis nach Saalfelden, retour Richtung Zell am See und zurück zum Tauern SPA in Kaprun.

Lauf ABC einmal anders

Pinguinlauf, Gorilla und wie sie sonst noch alle hießen… Trainer Heinz Bede-Kraut hat mit einem außergewöhnlichen Lauf-Technik-Training den Teilnehmern Beine gemacht.

Triathloncamp

Schritt- und Sprungvarianten schulen das Rhythmusgefühl, die Motorik und Balance. Diese Fähigkeiten sind für die Laufeinheit der Triathleten ganz besonders wichtig.

Wechseltraining - die vierte Disziplin

Umziehen will gelernt sein, sonst lässt man den mühsam erkämpften Vorsprung gar in der Wechselzone wieder liegen. Wie man seinen Wechselplatz einrichtet und worauf es ankommt dass man so rasch als möglich vom Schwimmen aufs Rad und später in die Laufschuhe kommt, konnten die Teilnehmer bei der Abschluss-Challenge am Sonntag üben.

In den drei Runden Rad-Lauf-Wechsel machten die Neo-Triathleten erste Erfahrungen in der Wechsel-Zone. Unter den Zurufen und dem Anfeuern des Betreuer-Teams wurde aus der Übung schnell eine Challenge und wettkampfähnliche Stress-Situation. Besser kann man es nicht üben.

Highlights im Überblick

  • Schwimm- und Lauftechnik
  • geführte Touren
  • Wechselzonentraining und Vorträge
  • Übernachtung im Tauern SPA inkl. HP

Triathloncamp 2018

Das Triathloncamp im Tauern SPA in Zell am See Kaprun findet jedes Jahr im Mai statt. Der Ausschreibung für 2018 wird auf  www.sportalpen.com/trainingscamps veröffentlicht.  Einsteiger wie Fortgeschrittene kommen mit den erfahrenen Trainern und Local Guides voll auf ihre Kosten. Neben Techniktraining und Produkttests stehen geführte Touren und Wechselzonentraining am Programm. Das Tauern SPA als Triathlon Hotel bietet die perfekten Bedingungen um sämtliche Trainingseinheiten direkt vor der Türe zu starten. Zudem verwöhnt es mit einer außergewöhnlichen Kulinarik und einem einzigartigen SPA Bereich.

SAVE THE DATE: 24-27.5.2018

1 Kommentar

  1. Ein sehr geniales sportliches langes Wochenende! Dort abgeholt werden, wo man grad steht, Training unter Anleitung, und das in einem tollen Hotel in wunderbarer Umgebung! Würd ich jederzeit wieder machen

Schreibe einen Kommentar zu Irmgard Zimmer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen