Skitourentypen
© Philipp Reiter

Welcher Skitourentyp bist du?

Race, Speed, Tour oder Free

Dynafit unterteilt Skibergsteigen in vier Klassen mit unterschiedlicher Philosophie, Ausrüstung und Style. Hier sind die vier Skitourentypen im Detail. 

Skitourentyp 1: Race

Race-Typen ordnen alles einem Ziel unter: die schnellste Zeit an den Tag zu legen. Für jede extra Sekunde wird härter trainiert, effizienter gepackt und strategischer geplant. Bei der Ausrüstung fällt jedes Gramm ins Gewicht. Für die meisten Race-Typen ist der Aufstieg entscheidend, das klassische Skibergsteigen. Abfahrten sind eine Belohnung, allerdings nicht so im Fokus wie etwa bei den Typen Tour oder Free.

Bekannter Vertreter: Damian Lenzi

Ausrüstungs-Tipps:

  • Bindung: Dynafit P49 – nur 49 Gramm
  • Rennanzug: Dynafit RC U Racing Suit – ohne Nähte

Zur Race-Kollektion

skitourentyp race
© Dynafit
© dynafit

Skitourentyp 2: Speed

Für den Speed-Typen zählt einzig und allein das Abenteuer. Abseits der definierten Rennstrecken bewegt sich aber auch dieser Typ am Limit. Neben der Zeit ist vor allem die eigens gewählte Herausforderung die größte Motivation. Ein Beispiel: Die Rekord-Speed-Besteigung des Dhaulagiri VII (7.246 m) in Nepal. Die Ausrüstung ist auf extreme Bedingungen angepasst, neben Plan A gibt es zudem immer Plan B und Plan C.

Bekannter Vertreter: Benedikt Böhm

Ausrüstungs-Tipps:

  • Tourenschuh: TLT8 – gefertigt für Expeditionen
  • Jacke: Dynafit Speed Soft-shell Jacke – Hybridkonstruktion mit Felltaschen

Zur Speed Kollektion

Skitourentyp 3: Tour

Unter der Bezeichnung „Tour“ finden sich „klassischer Tourengeher“ vereint. Eine gemütliche Abendtour, mit Freunden auf die Hütte oder die After-Work Route auf Hausberg: Für Tour-Typen gibt es jede Menge Anlässe in eine Tour zu starten. Zeit spielt dabei meist eine untergeordnete Rolle. Wenn überhaupt, wird in bewältigten Höhenmetern gerechnet.

Bekannter Vertreter: Der Hobbysportler von nebenan

Ausrüstungs-Tipps:

  • Jacke: Dynafit Radical 2 Primaloft Jacke – mit Isolation & Bewegungsfreiheit
  • Unterwäsche: Dynafit Tour Dryarn Merino – aus Merinowolle

Zur Tour Kollektion

skitourentyp tour
© Dynafit
skitourentyp free
© Dynafit

Skitourentyp 4: Free

Der Antrieb für Free-Typen ist das Unbekannte. Neues zu erkunden ist das höchste der Gefühle. Der Aufstieg wird in der Regel nur in Kauf genommen, um eine einzigartige Line zu finden. Je besser die Abfahrt, desto größer die Motivation für den Aufstieg. Wichtig ist bei der Materialwahl vor allem die Downhill-Performance und der Komfort.

Bekannter Vertreter: Mathieu Navillod

Ausrüstungs-Tipps:

  • Tourenschuhi: Dynafit Hoji Free – Hybrid-Schuh aus Alpin- & Tourenwelt
  • Jacke: Dynafit Yotei Gore-Tex Kombi – Jacke & Hose Kombination

Zur Free Kollektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen