wolfgangseechallenge triathlon
© TVB Strobl

Wolfgangsee Challenge 2017

Das Salzkammergut als Triathlon Hot-Spot

Am 3./4. Juni geht es am Wolfgangsee wieder heiß her. Bei der 14. Auflage der Wolfgangsee Challenge warten auf die Multisportler herausfordernde Bewerbe mit verschiedenen Distanzen. 

Herausforderung mit Traumpanorama

Der Triathlon-Event im Herzen des Salzkammerguts hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten im Lande entwickelt. Gleichzeitig gilt er auch als einer der härtesten, weshalb die Teilnehmer trotz der atemberaubenden Naturkulisse über ihre Limits hinausgehen werden. An zwei Tagen liefern sich die Multisportler heiße Duelle im Wasser, auf Wegen und auf der Straße. Dabei finden zwei Crosstriathlons und zwei klassische Triathlons statt.

Die Bewerbe im Überblick:

Samstag, 03. Juni:

  • Klassische X-Challenge (Einzel & Staffel): 1.500 m Schwimmen – 42 km MTB – 10 km Crosslauf

  • X-Challenge Sprint: 750 m Schwimmen – 26 km MTB – 5,1 km Crosslauf

  • Kids Challenge/Aquathlon

Sonntag, 04. Juni:

  • Olympic Distance Challenge: 1.500 m Schwimmen – 42,5 km Rennrad – 10,8 km Laufen

  • Classic Sprint Challenge: 750 m Schwimmen – 21 km Rennrad – 5,4 km Laufen

wolfgangsee challenge triathlon
Im Gewässer des Wolfgangsees geht es am 3./4. Juni wieder heiß her.© TVB Strobl
wolfgangsee challenge triathlon
Zieleinlauf beim Triathlon-Event im Salzkammergut© TVB Strobl

Von Königen und Staatsmeistern

Für alle, die sich nicht zwischen der klassischen und der Cross-Variante entscheiden können, gibt es eine ganz besondere Wertung: Die Kombination aus der X-Challenge und der Olympic Distance Challenge kürt King und Queen der Wolfgangsee Challenge. Die Gewinner der X-Challenge Sprint kombiniert mit der Classic Sprint Challenge dürfen sich über den Titel Prince bzw. Princess freuen. Bei der klassischen X-Challenge geht es für die einheimischen Teilnehmer gleichzeitig um den österreichischen Staatsmeistertitel.

Beim Kids Aquathlon (Schwimmen und Laufen) haben Kinder zwischen sechs und 15 Jahren am Samstag Nachmittag die Möglichkeit, auf nach Altersgruppen variierenden Distanzen Triathlon-Luft zu schnuppern. 

Facts zum Event

  • Termin: 3./4. Juni 2017
  • Start-/Zielbereich: Strobl am Wolfgangsee (Ortszentrum)
  • Bewerbe: 2 klassische Triathlons, 2 Crosstriathlons, Staffel, Kinderbewerb
  • Nenngeld: € 45 – € 95

Dabei sein und Alles geben

Die Anmeldung zu den Bewerben ist ausschließlich online möglich, im Nenngeld ist neben der Wettkampfverpflegung zusätzlich ein Nudelbuffet, eine Badehaube und ein Finisher Geschenk enthalten.

Duschen und Umkleidemöglichkeiten gibt es in der Neuen Mittelschule Strobl, Parkplätze stehen Teilnehmern wie Besuchern in der Bahnhofstraße zur Verfügung. Weitere Informationen und die Streckenbeschreibung sind auf der Veranstaltungs-Website zu finden.   

Highlights der Wolfgangseechallenge 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.