Atomic Redster
© Atomic

Der Atomic Redster XT

Alltagstaugliche Rennmaschine

Wenn‘s schnell gehen muss: Der Atomic Redster XT nimmt die Weltcup-Technologie mit ins Skigebiet. Mit drei Modellen und passendem Zubehör für Einsteiger bis zum Zeitenjäger.

Auf den Spuren der Elite

Marcel Hirscher fährt ihn. Mikaela Shiffrin fährt ihn. Der Atomic Redster Rennski ist der „Partner in Crime“ für die Dominatoren der Weltcup-Elite. Damit auch der Rest der Welt ein Stück Rennfeeling abbekommt, hat Atomic im Jahr 2015/16 die Redster XT-Serie entwickelt.

Mit Race-Technologie im Blut, ist der „Cross Turn“ eine für den Alltag angepasste Variante der Speed Maschine. Die Mischung aus Slalom und Riesenslalom-Charakteristika machen ihn zu einem Geschoss auf der Piste, das auch im All Mountain-Bereich funktioniert.

Atomic Redster
Mit der Speed-Maschine auf der Piste© Atomic

Schwunghafte Performance

Die extreme Wendigkeit und Variation in der Schwungausführung machen Skifahrer auf dem Atomic Redster XT flexibel.

Durch die Riesenslalom-Strecke im Skigebiet oder ins Backcountry?

Der Ski fühlt sich dank einer starken Vorspannung und dem außergewöhnlichen Kantengriff in beiden Welten wohl.

Zum Verkaufsstart der neuen Redster XT Generation bietet der österreichische Skiausrüster drei Modelle:

  • Redster Doubledeck 3.0 XT

Das Top-Modell mit allen Redster-Technologien, einem frei gleitenden Oberdeck und einer niedrigen Bindungsplatte, für optimales Steuerverhalten.

Atomic Redster
© Atomic
  • Redster XTi

Eine Mischung aus Slalom- und Riesentorlaufski, für flexibles Skivergnügen am ganzen Berg.

  • Redster XT

Das Einsteigermodell mit fehlerverzeihenden Fahreigenschaften und einem harmonischen Handling auf der Piste.

Das passende Set-Up

Die Redster-Modelle sind das Herzstück einer ganzen Kollektion, die von der Weltcup-Performance inspiriert wird. Neben den drei Skiern liefert Atomic außerdem passendes Schuhwerk und andere Ausrüstungsgegenstände:

  • Redster Pro 120-Skischuhe
  • Redster 12 XT-Skistöcke
  • Savor LF-Helm
  • Revel Skibrille
  • Ridgeline Back Protector

Mit dem richtigen Set-Up ist die Zeit für die persönliche Rekordjagd eröffnet. Alle drei Redster-Varianten sind bereits im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen