salewa speed hiking
© Salewa

Speed Hiking

Die neue Art des Bergsteigens

Wandern ohne Tempolimit, Nordic Walking für Raser oder Trailrunning mit Stockschub – das ist Speed Hiking. Dabei durchschreiten die Sportler das unwegsame und steile Gelände bis zum Gipfel in möglichst kurzer Zeit. Im Gegensatz zum Trailrunning steht beim Speed Hiking aber nicht der Wettkampfgedanke, die Zeit oder die reine Fitness im Vordergrund, sondern die athletische Bewegung und das sportliche Bergerlebnis.

salewa speed hiking

Extreme Materialanforderungen

Auf nassen Felsen, schlammigen Feldern und steinigen Wegen im alpinen Gelände bedarf es – speziell bei höherem Tempo – dem idealen Schuhwerk, um mit der maximalen Kontrolle über die eigenen Bewegungen über das anspruchsvolle Terrain zu laufen.

Dabei stellen sich Outdoor-Schuhen zahlreiche Anforderungen in den Weg. Folgende Zielkonflikte muss ein Outdoor-Schuh lösen, damit er sich für einen Einsatz im Gelände eignet:

  • Die Knöchel müssen einerseits gut geschützt sein, um Verletzungen zu verhindern, gleichzeitig aber beweglich bleiben, um eine hohe Geschwindigkeit zu ermöglichen.
  • Ein stark ausgeprägtes Sohlenprofil sorgt für die nötige Traktion und Stabilität im Gelände, gleichzeitig darf die Sohle nur Reibung erzeugen, um den Krafteinsatz nicht zu verringern.
  • Wetterfestes Material soll bei gleichzeitiger hoher Atmungsaktivität Schutz gegen Regen und Schlamm bieten.

Im Gelände zuhause: der neue Ultra Flex Mid GTX

Das sieht auch der professionelle Gleitschirmpilot und Red Bull X-Alps Athlet Paul Guschlbauer ähnlich: „Die idealen Voraussetzungen für das Training in der kalten Jahreszeit bietet ein knöchelhoher Gore Tex Schuh wie der Ultra Flex Mid GTX. Damit bin ich gegen Matsch und Schlamm bestens geschützt und genieße trotzdem genügend Bewegungsfreiheit für schnelle Bewegungen.

Der neue Gore Tex Schuh vom Bergsportspezialist Salewa erfüllt die Anforderungen, mit denen Abenteurer wie Guschlbauers in ihrem „Alltag“ zu kämpfen haben. „Der neue Gore Tex Schuh ist genau das, was ich zum Training bei rutschigen und matschigen Verhältnissen brauche. Deswegen habe ich den Ultra Flex Mid GTX auch fast jeden Tag in Verwendung“, so der Salzburger. Das Speed Hiking Aushängeschild von Salewa hat zudem noch weitere Asse im Ärmel.

salewa ultra flex mid gtx
salewa speed hiking

Speed Hiking Schuh für Herbst und Winter

Die maximale Wendigkeit und schnellstmögliche Bewegungen ermöglicht der innovative Flex Collar: Mit dem um 20 Prozent größeren Bewegungswinkel des Knöchels sind Bergsportler nicht nur schneller, sondern vor allem beim Aufstieg auch komfortabler unterwegs.

Damit Wanderer auch bei Hangquerungen maximale Performance liefern können, sorgt die Michelin® Technical Soles Laufsohle für höchstmögliche Stabilität: Die speziell angeordneten Vertiefungen, Profilblöcke und Stollen der Sohle unterstützen die Bergsportler einerseits bei schnellen Bewegungen, andererseits garantieren Sie die ideale Bodenkontrolle im extrem unebenen Gelände.

Im Gelände zuhause: Der neue Ultra Flex Mid GTX

Die Details des Ultra Flex Mid GTX im Überblick:

  • MICHELIN® Laufsohle und Gummimischung, exklusiv für SALEWA
  • Ortholite® Fußbett
  • Flex Collar
  • Quick Lacing System
  • Gewicht: 385 g
  • Futter: GORE-TEX®  Extended Comfort
  • Farben: blackout/camille, black/holland
  • Damenmodell: Alpenrose Mid GTX in zwei Farben
  • UVP: € 190,-
salewa ultra flex mid gtx

Speed Hiking

6 Kommentare

  1. Hallo liebes Sportalpen-Team,

    ich habe großes Interesse diesen Schuh im Gelände zu tragen.

    Sportliche Grüße
    Anke

  2. Hallo liebes Sportalpen-Team,

    ich habe großes Interesse diesen Schuh im Gelände zu tragen.

    Sportliche Grüße
    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.