©

Suunto Ambit3 Sport Sapphire – DIE Sport-Uhr für Damen

Die Suunto Ambit3 Sport Sapphire ermöglicht einer Idee Wirklichkeit zu werden: moderne Funktionen für Outdoor-Abenteuer und Leistungstraining mit einer GPS-Uhr zu kombinieren. Und nicht nur das – sie kann etwas, zu dem kaum eine andere Uhr im Stande ist und sieht dabei auch noch gut aus.

Suunto Sapphire White: Eine Begleiterin für Schritt und Tritt

suunto-saphire
Die Suunto Ambit3 Sport Sapphire für Damen

Das modische Mitglied der Suunto Ambit Familie mausert sich nicht nur bei ambitionierten Athletinnen zum Lieblingsbegleiter, auch Freizeitsportler und Abenteurer wissen den Alleskönner zu schätzen. Ihr Funktionspaket dekt sämtliche Informationen zu den Sportarten Laufen, Schwimmen, Rennradfahren, Mountainbiken und Triathlon-Training ab. Das robuste, glasfaserverstärkte Gehäuse hält auch bei harschen Bedingungen stand. Als praktisch unzerstörbar präsentiert sich das Sapphire-Modell. Das verwendete Saphirkristallglas verspricht ultimative Haltbarkeit in jeder Situation – ein Traum für Gipfelstürmer und Vollblutsportler.

Ein Alleskönner auf dem Handgelenk

Mit der Suunto Ambit3 Sport GPS-Uhr können Sportlerinnen ihre Grenzen neu definieren und sich im idealen Trainingsmodus bewegen. Sie ist ein hoch geschätztes Trainings-Tool, das mit dem Suunto Smart Sensor die Herzfrequenz überwacht. Dadurch lässt sich die Leistungsentwicklung aufzeichnen und analysieren. Zusätzlich kann man die Sportuhr kabellos mit dem iPhone verbinden und unterwegs über die kostenlose Movescount App anpassen.

Sportuhr: Neue App, neue Features

suunto-ambit3
Suunto Movies erstellen

Dank der Bluetooth® Smart Technologie kann die neue Sportuhr von Suunto mit Smartphones kommunizieren. Dafür benötigt man die kostenlose Suunto Movesount App – das Herzstück der Suunto Sportuhr das zunächst für iPhones und iPads zur Verfügung steht. Die Android-Version ist geplant und soll später folgen. Die App ermöglicht es auch unterwegs Fotos aufzunehmen und zum Beispiel die Geschwindigkeit in Echtzeit oder die zurückgelegte Distanz direkt auf dem Bild anzuzeigen. Mit einem kurzen Antippen ist es sogar möglich das Training in ein „Suunto Movie“ zu verwandeln. Dabei können Sportler eine Animation ihres Weges auf einer 3D-Karte erstellen, zusammen mit Highlights der Strecke und Fotos des Abenteuers. Weitere Funktionen der Smartphone-App sind beispielsweise:

  • Übertragen von Moves von der Uhr auf das Smartphone und andersrum
  • Anzeigen von Smartphone Nachrichten am Display der Uhr – wie etwa eingehende Anrufe oder SMS
  • Nutzen des Smartphones als erweitertes Display der Uhr
  • Automatisiertes Erstellen von Kurzvideos eines Moves.

Herzfrequenzaufzeichnung im Wasser

suunto-ambit-schwimmen
NEU: Aufzeichnung der Herzfrequenz beim Schwimmen

Viele Schwimmer wünschen sich schon lange ein Gerät, das während des Trainings im Wasser ihre Herzfrequenz aufzeichnet. Suunto macht das nun möglich. Der Brustgurt verfügt über einen integrierten Smart Sensor – dem kleinsten mit Bluetooth® Smart kompatiblen Herzfrequenz-Sensor auf dem Markt. Diese Innovation verfügt sogar über einen eigenen Speicher. Normalerweise ist das Senden der Herzfrequenz unter Wasser mittels Bluetooth unmöglich. Doch der Smart Sensor speichert die Daten zunächst ab und sendet sie, sobald der Sportler aus dem Wasser steigt, direkt an die Suunto Ambit3 Sport Sapphire. Damit ist die Suunto Ambit3Sport GPS-Uhr eine der ersten Uhren die eine Aufzeichnung der Herzfrequenz im Wasser ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen